HORSILITY KURSE 2021 im Norbertinum / Tullnerbach

Jungpferde herzlich willkommen

27.-28. März        2-Tageskurs

24.-25. April         2-Tageskurs Fortgeschrittene

29.-30. Mai           2-Tageskurs

26.-27.Juni           2-Tageskurs

24.-25. Juli           2-Tageskurs

18. September    1-Tageskurs – Vorbereitung für die HORSILITY GAMES

19. September     6th AUSTRIAN HORSILITY GAMES

Trainer: Ingrid Stiel und Andrea Stiel
Anmeldung: 0664/4709613                                

2-Tages-Kurs 27.-28.März 2021
Programm:
Vom Boden aus: Absolvieren der Hindernisse online mit Knotenhalfter und 3,5m Führseil. Vorbereitende Übungen für Arbeiten am losen Seil, bzw. je nach Ausbildungsstand offline (Freiarbeit ohne Seil)

Geritten: Absolvieren der zuvor vom Boden aus geübten Hindernisse.
Ausrüstung: klassisch oder western, Helmpflicht für Jugendliche, für Erwachsene empfohlen.

Zum Abschluss kompletter Parcours mit Zeitnehmung

Trainer: Andrea & Ingrid Stiel
Max. Teilnehmer: 14
Kosten: € 220,– inkl. 2-Tagesbox, Stroheinstreu und Heu. Bei Anreise am Vorabend zuzüglich € 10,–


2-Tages-Kurs 24.-25.April 2021 – Fortgeschrittene

Programm:
Vom Boden aus: Nach vorbereitenden Übungen online mit Knotenhalfter und 3,5m Führseil, sollen die Hindernisse ohne Seil in der Freiarbeit absolviert werden. Es werden auch mehrere Pferde gleichzeitig ohne Seil an die Hindernisse herangeführt.

Geritten: Absolvieren der zuvor vom Boden aus geübten Hindernisse.
Ausrüstung: klassisch oder western oder mit Knotenhalfter und geschlossemenm Seil. Das Ziel ist, die Hindernisse auch ohne Zaumzeug und ohne Knotenhalfter zu bewältigen, wobei die Pferde aus Sicherheitsgründen mit Knotenhalfter und Seil ausgerüstet sein müssen. Helmpflicht für Jugendliche, für Erwachsene empfohlen.

Zum Abschluss kompletter Parcours mit Zeitnehmung

Trainer: Andrea & Ingrid Stiel
Max. Teilnehmer: 14
Kosten: € 220,– inkl. 2-Tagesbox, Stroheinstreu und Heu. Bei Anreise am Vorabend zuzüglich € 10,–


2-Tages-Kurs 29.-30 Mai 2021
Programm:
Vom Boden aus: Join up in der Gruppe, Absolvieren der Hindernisse mit Knotenhalfter und 3,5m Führseil. Vorbereitende Übungen für Arbeiten am losen Seil, bzw. je nach Ausbildungsstand offline (Freiarbeit ohne Seil)

Geritten: Absolvieren der zuvor vom Boden aus geübten Hindernisse.
Ausrüstung: klassisch oder western oder mit Knotenhalfter und  geschlossenem Seil. Helmpflicht für Jugendliche, für Erwachsene empfohlen.

Zum Abschluss kompletter Parcours mit Zeitnehmung

Trainer: Andrea & Ingrid Stiel
Max. Teilnehmer: 14
Kosten: € 220,– inkl. 2-Tagesbox, Stroheinstreu und Heu. Bei Anreise am Vorabend zuzüglich € 10,–

2-Tages-Kurs 26.-27.Juni 2021
Programm:
Vom Boden aus: Absolvieren der Hindernisse online mit Knotenhalfter und 3,5m Führseil. Vorbereitende Übungen für Arbeiten am losen Seil, bzw. je nach Ausbildungsstand offline (Freiarbeit ohne Seil)

Geritten: Absolvieren der zuvor vom Boden aus geübten Hindernisse.
Ausrüstung: klassisch oder western oder mit Knotenhalfter und  geschlossenem Seil. Helmpflicht für Jugendliche, für Erwachsene empfohlen.

Zum Abschluss kompletter Parcours mit Zeitnehmung

Trainer: Andrea & Ingrid Stiel
Max. Teilnehmer: 14
Kosten: € 220,– inkl. 2-Tagesbox, Stroheinstreu und Heu. Bei Anreise am Vorabend zuzüglich € 10,–

2-Tages-Kurs 24.-25.Juli 2021
Programm:

Vom Boden aus: Absolvieren der Hindernisse online mit Knotenhalfter und 3,5m Führseil. Vorbereitende Übungen für Arbeiten am losen Seil, bzw. je nach Ausbildungsstand offline (Freiarbeit ohne Seil)

Geritten: Absolvieren der zuvor vom Boden aus geübten Hindernisse.
Ausrüstung: klassisch oder western oder mit Knotenhalfter und  geschlossenem Seil. Helmpflicht für Jugendliche, für Erwachsene empfohlen.

Zum Abschluss kompletter Parcours mit Zeitnehmung

Trainer: Andrea & Ingrid Stiel
Max. Teilnehmer: 14
Kosten: € 220,– inkl. 2-Tagesbox, Stroheinstreu und Heu. Bei Anreise am Vorabend zuzüglich € 10,–

Das TRAINING für Jungpferde:
dient der Verbesserung der Kommunikation vom Boden aus.
Durch das Heranführen an neue Aufgaben wird das gegenseitige Vertrauen gefördert. Gleichzeitig wirken sich die Übungen auch auf Fitness und Geschicklichkeit aus. Das Training weckt das natürliche Interesse und die Neugier der Pferde an neuen Aufgaben und Herausforderungen.
Das Training erfolgt nur vom Boden aus mit Knotenhalfter und ca. 3,5m langem Führseil.

1-Tages-Kurs 18. September 2021
Vorbereitung für die HORSILITY GAMES 

Es können bereits alle Hindernisse und Aufgaben geübt werden, die auch bei den Games verlangt werden. Vom Boden aus: Absolvieren der Hindernisse online mit Knotenhalfter und 3,5m Führseil. Vorbereitende Übungen für Arbeiten am losen Seil, bzw. je nach Ausbildungsstand offline (Freiarbeit ohne Seil)

Geritten: Absolvieren der zuvor vom Boden aus geübten Hindernisse.
Ausrüstung: klassisch, western oder mit Knotenhalfter und geschlossenem Seil. Helmpflicht für Jugendliche, für Erwachsene empfohlen.

Trainer: Andrea & Ingrid Stiel
Max. Teilnehmer: 20

EURO 95 + EURO 70,- Boxenpauschale (von Freitag Abend bis Sonntag Abend) inkl. Stroheinstreu und Heu

Horsility 2-Tageskurs 27.-28. März 2021

Programm:
Vom Boden aus:
Absolvieren der Hindernisse online mit Knotenhalfter und 3,5m Führseil. Vorbereitende Übungen für Arbeiten am losen Seil, bzw. je nach Ausbildungsstand offline (Freiarbeit ohne Seil)
Geritten:
Absolvieren der zuvor vom Boden aus geübten Hindernisse.

Zum Abschluss kompletter Parcours mit Zeitnehmung

Ausrüstung:
klassisch oder western,
Helmpflicht für Jugendliche, für Erwachsene empfohlen.

Trainer: Andrea & Ingrid Stiel
Max. Teilnehmer: 14
Kosten: € 220,– inkl. 2-Tagesbox, Stroheinstreu und Heu.
Bei Anreise am Vorabend zuzüglich € 10,–

Anmeldung

HORSILITY GAMES die „Fünften“: viel Spaß und großartige Leistungen

Nach einem Trainingstag, bei dem bereits alle geplanten Aufgaben geübt werden konnten, durften sich die Teilnehmer am 27.09.2020 in Tullnerbach in 7 Disziplinen messen. Jugendliche und Erwachsene wurden in getrennten Klassen beurteilt. Das Richterteam stellten Manuela Wolf und Martina Fink, denen wir bei dieser Gelegenheit herzlich für ihren Einsatz danken möchten. Neben unserem Tunnel, Bällebad und zahlreichen bereits bekannten Aufgaben hatten die Pferde heute erstmals das „Hundetunnel-Tor“ mit kleinem Sprung und einen interessanten, anspruchsvollen Zugang zum Pferdeanhänger zu bewältigen. Dieser bestand aus einem mit Fähnchenband begrenzten, rechtwinkeligen Weg, der außerdem noch über die Brücke und durch den Flattervorhang in den Anhänger führte. Besonders hierbei bewiesen die Pferde und ihre Menschen, wie vertrauensvoll und souverän sie auch diese Aufgabe meistern konnten. Den Höhepunkt bildeten, wie immer, die „Off-Line“ Bewerbe, das Absolvieren des Parcours in völliger Freiarbeit ohne Seilverbindung und die „Free“-Bewerbe, in denen die Pferde ohne Zaumzeug durch die Aufgaben geritten werden. Besonders in diesen anspruchsvollen Klassen konnten die Teilnehmer durch beeindruckende Leistungen überzeugen. Die Platzierten durften sich über Pokale, Schleifen und zahlreiche Sachpreise freuen, für die wir uns bei OM Saddlery (Wallern/OÖ), Friedrichs Futterscheune (Breitenfurt/NÖ) und Reitsport Chlad (Wien, 23) und der AWA herzlich bedanken. Ein besonderer Dank gebührt Erich Jelinek, der überall, wo Not am Mann war hilfreich einsprang, als Kameramann fungierte und sich außerdem um die Musikanlage kümmerte. Bedanken möchten wir uns auch bei Sandra für Ihren Einsatz und allen Teilnehmern und Besuchern, die sowohl beim Auf- wie beim Abbau des Parcours eifrig mitgeholfen haben. Für uns, als Veranstalter, ist es immer wieder eine große Freude, nicht nur die Fortschritte der Teilnehmer und ihrer Pferde in den einzelnen Bewerben zu beobachten, sondern auch zu sehen, wie sehr „Teamwork“ und gegenseitige Hilfsbereitschaft (statt Kokurrenzdenken) der Teilnehmer untereinander das Bild prägen. Wir danken euch allen für´s Mitmachen und hoffen sehr, euch auch bei den 6. Horsility Games im Jahr 2021 wieder begrüßen zu dürfen.

ERGEBNISSE:
Bew 1 A on-line
1. Petra Aberl / Foxy
2. Sandra Neuner / Sandy
3. Peter Krakowitsch / Jay Jay
4. Nicole Loos / Levi
5. Gabriele Konrad / Jami
6. Cornelia Mitic / Sanchez
7. Cornelia Mitic / Dorie

1 Y on-line
1. Hanna Loos / Cappuccino
2. Samuel Neuner / Sandy
3. Jasmin Neuner / Bacardi

2 A loose-line
1. Eva Lhotka / Silver
2. Cornelia Mitic / Dorie
3. Petra Aberl / Foxy
4. Cornelia Mitic / Sanchez
5. Peter Krakowitsch / Jay Jay
6. Gabriele Konrad / Jami
7. Rupert Lhotka / Smoky

2 Y loose-line
1. Tanja Machalek / Emily
2. Hanna Loos / Cappuccino
3. Amelie Kremsner / Sasha
4. Julia Loos / Levi

3 A off-line
1. Rupert Lhotka / Smoky
2. Nicole Loos / Levi
3. Gabriele Konrad / Jami
4. Eva Lhotka / Silver
5. Peter Krakowitsch / Jay Jay

3 Y off-line
1. Amelie Kremsner / Sasha
2. Tanja Machalek / Emily

4 A mounted bridled
1. Rupert Lhotka / Smoky
2. Petra Aberl / Foxy
3. Cornelia Mitic / Sanchez
4. Peter Krakowitsch / Jay Jay
5. Peter Krakowitsch / Jami

4 Y mounted bridled
1. Hanna Loos / Cappuccino
2. Julia Loos / Levi
3. Jasmin Neuner / Bacardi

5 A mounted haltered
1. Eva Lhotka / Silver
2. Petra Aberl / Foxy
3. Rupert Lhotka / Smoky

5 Y mounted haltered
1. Hanna Loos / Cappuccino
2. Julia Loos Levi

6 A mounted free
1. Eva Lhotka / Silver
2. Andrea Stiel / Smoky

6 Y mounted free
1. Amelie Kremsner / Sasha

7 freestyle
1. Amelie Kremsner/Corona / Sasha
2. Hanna Loos/Engerl / Cappuccino
3. Julia Loos/Fisch / Levi
4. Jasmin Neuner/Mexikaner / Bacardi

1000 & 1 Horsility-Ideen

Hurra, die 1000 & 1 Horsility-Ideen sind nun auch als Buch für all jene erhältlich, denen es zu mühsam ist, alle Vorschläge von fb runterzuladen! – Fotobuch, € 40,– nur im Eigenverlag! Interessiert?  email: stiel@aon.at oder Tel. oder sms an 0664 47 09 613
Geheimtipp: Falls irgendeine Übung nicht klappt: einfach einen Horsility-Kurs besuchen oder im „Großen Buch der Kleinen Ausreden“ nachforschen, warum es nicht geklappt hat!