Kurs mit Mark Rashid Mai 2014

Immer wieder – Mark Rashid

Nach längerer Europa-Abstinenz (vermutlich, weil er so ungern fliegt) hielt Mark Rashid heuer endlich wieder einige Kurse in „good old europe“ ab.

Keine Frage, da mussten Andrea und ich natürlich auch mit dabei sein. Vom 16.-18.Mai wurde also in Sway, Grafschaft Hampshire, im Vereinigten Königreich gekurst. Wie gewohnt waren 8 Teilnehmer im Seminar, wobei jeder von ihnen einzeln unterrichtet wurde. Mark ging auf jedes, manchmal auch nur vermeintliche, Problem ein und gab wertvolle Tips und Anregungen zur Problemlösung. So wurden z. B. Schwierigkeiten beim Angaloppieren, bei Seitengängen oder Springen über kleine Hindernisse überwunden und allen Teilnehmern wertvolle Hilfestellung zum weiteren trainieren geboten.

Zu unserer großen Überraschung hatte uns das südliche England mit traumhaftem Sommerwetter mit Temperaturen zwischen 20 und 25 Grad empfangen, sodass wir die Freizeit zwischen den Trainingseinheiten im strahlenden Sonnenschein verbringen konnten. Da das Hotel, in dem wir wohnten nur 5 Gehminuten vom wunderschönen Sandstrand an Englands Südküste entfernt war, konnten wir einen traumhaften Urlaubs-Sommerabend genießen. So wurden diese Tage nicht nur sehr lehrreich sondern auch sehr erholsam für uns beide. Es hat, wie immer viel Spaß gemacht, Lernen und Erholung zu verbinden.